Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

„Macht mir die schönsten Teppiche der Welt“

News 2018
09.01.2018
Foto © Jan Kath Design GmbH

Die Order war einfach: „Macht mir die schönsten Teppiche der Welt“, forderte Schah Abbas seine Knüpfer in den Hofwerkstätten in Isfahan auf.
Die Ergebnisse sind so faszinierend, dass sie Jan Kath rund 400 Jahre später als Vorlage für seine neue POLONAISE Kollektion gewählt hat: schillernde Zauberwälder aus Lotusblüten, verschlungene Arabesken und Palmetten. Doch Schönheit muss nicht immer opulent sein.

Es ist nicht das erste Mal, dass Jan Kath Geschichte auferstehen lässt. Wie in 1001 Nacht. Alte schon vergessene Arbeiten werden lebendig und faszinieren wohl mehr als je zuvor. Zuletzt war es eine Reporoduktion eines Teppichs aus dem lettischen Präsidentenpalast.

Im neuen Teppichjahr 2018 präsentiert JAN KATH insgesamt vier neue Kollektionen, bestehende Handschriften wie ERASED HERITAGE werden weiter ausgebaut.

Für COMMON THREAD sind es kleine Stickarbeiten, kaum größer als ein Taschentuch, die als Inspiration dienten, die Muster von NATIVE LEGENDS erinnern an indianische Töpferkunst. Bei SPECTRUM haben Polarlichter im Hohen Norden und die glühenden Irrwische aus Goethes Märchen von der grünen Schlange den Designer beflügelt und eine völlig neue Farbwelt eröffnet.

Unten finden Sie einen ersten Einblick der Neuheiten 2018.




 Teppiche + Orientteppiche im Branchenbuch


Jan Kath Design GmbH
Friederikastrasse 148
44789 Bochum - Deutschland
Internet: jan-kath.de
weitere Infos
Möchten Sie über Facebook diskutieren? Klicken Sie hierzu auf die Taste Facebook aktivieren. Bitte beachten Sie, dass durch die Nutzung der Facebook-Kommentar-Funktion die eingegeben Daten und auch das Nutzungsverhalten auf dieser Seite an Facebook übertragen werden.
| Newsletter | Kontakt | AGB | Mitmachen | Impressum | Datenschutz | Login | nach oben